Röntgen wird digitalisiert – Gewinn für die Patienten

06.02.2017: Die radiologische Abteilung der Kreisklinik Roth erinnerte früher oft an ein herkömmliches Fotolabor. Es gab analoge Filmplatten, es roch nach Entwicklerfüssigkeit, man musste auf die Entwicklung der Bilder warten und es gab Röntgenbilder auf Kunststofffolien. All das gehört in der Kreisklinik Roth bald der Vergangenheit an, denn das digital arbeitende Röntgen - System hat Einzug gehalten. Aktuell wird noch ein zweiter digitaler Arbeitsplatz geschaffen. Nach Abschluss der Umbauarbeiten werden alle Röntgenbilder digital erstellt.

Berufsfachschule für Krankenpflege in Roth tritt zum Pflege-Contest an

06.02.2017: Nadine Götschl hat viel vor, denn sie wird im Rahmen ihrer 3-jährigen Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung, sie befindet sich im 3. Ausbildungsjahr, am bundesweiten Contest „Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege“ 2017 in Berlin teilnehmen.

Gesunde Knochen: Die Kreisklinik Roth informiert

31.01.2017: ROTH - Im vergangenen Jahr informierte die Kreisklinik Roth mit einer Veranstaltungsreihe über den „Alarm im Darm“, heuer dreht sich alles um die nicht minder wichtigen „Gesunden Knochen“.

Auch im Jubiläumsjahr erfolgreich

23.01.2017: Roth/Hilpoltstein (HK) Kaum ging das Jubiläumsjahr des Förderkreises der Kreisklinik Roth zu Ende, hatte Anton Nagel, der Vorsitzende des Vereins, seinen Vorstand und den Beirat bereits zur ersten Neujahrssitzung geladen. Die Anwesenden hatten allen Grund sich zu freuen, denn das Jubiläumsjahr 2016 mit all seinen Aktionen war für den Verein ein voller Erfolg.

Von Grippe und Diarrhoe

20.01.2017: Hohe Hygienestandards in Roth und Schwabach trotz derzeit schwieriger Situation. Interview mit Dr. Fritz Oberparleiter vom Gesundheitsamt Roth

Kreisklinik Roth: Neujahrskind Lina kam zu früh

04.01.2017: ROTH - Die kleine Lina Tugay ist das erste Kind, das 2017 in der Kreisklinik Roth das Licht der Welt erblickt hat. Für ihre Mutter hielt der Geburtstag noch eine Besonderheit bereit.

Kreisklinik Roth wird für 105 Millionen Euro erneuert - Große Erweiterung und Generalsanierung in vier Schritten

19.12.2016: LANDKREIS ROTH - An solche Dimensionen muss man sich erst einmal gewöhnen: Die Kreisklinik Roth wird in den nächsten zehn Jahren für rund 105 Millionen Euro erweitert und generalsaniert. Obwohl das Krankenhaus seit 2002 ein finanziell unabhängiges Kommunalunternehmen ist, wird sich der Landkreis Roth an den Investitionskosten beteiligen, damit der finanzielle Rucksack für den laufenden Betrieb der Klinik nicht zu groß wird.
News 1 bis 7 von 492