Huml weckt Hoffnungen

03.08.2017: Bayerische Gesundheitsministerin spricht sich für Aufnahme der Rother Kreisklinik in Krankenhausbauprogramm aus.
Roth (HK) Die bayerische Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat der Rother Kreisklinik bei ihrem Besuch am Dienstag Hoffnungen gemacht, dass der 100 Millionen Euro teure Komplettumbau der Kreisklinik in das Krankenhausbauprogramm des Freistaates Bayern für 2018 aufgenommen wird.

Kreisklinik Roth: Wartezeiten sollen kürzer werden

27.07.2017: LANDKREIS ROTH/SCHWABACH - Mit einer sogenannten Bereitschaftsdienstpraxis direkt im Krankenhaus sollen zumindest im Landkreis Roth die Patientenströme besser kanalisiert und die Wartezeiten in der Notaufnahme der Klinik deutlich reduziert werden. Start des Projekts: Frühjahr 2018.

Die Kreisklinik baut ihre Endoskopie um

17.07.2017: Klinikleiter Werner Rupp bezeichnete den aktuellen räumlichen Umbau der endoskopischen Abteilung als Zugewinn für unsere Patienten im Bereich der Hygiene.

Soziales Engagement belohnt

29.06.2017: Die Sparkasse Mittelfranken-Süd und die Berufsfachschule für Krankenpflege Roth, verliehen in diesem Jahr den sozialen Förderpreis an Nico Kammel. Der Preis wurde in diesem Jahr das 7. Mal vergeben und ehrt junge Menschen mit herausragendem sozialem Engagement. Der Preisträger 2017 wurde in einer Feierstunde an der Berufsfachschule geehrt.

Kreisklinik Roth feiert gemeinsam mit ihren Mitarbeitern

14.06.2017: Für die Mitarbeiter und die Leitung der Kreisklinik Roth sind die 25-jähriges Dienstjubiläen und die Verabschiedungen der Kollegen in den Ruhestand Gründe genug, um während des Arbeitsalltages einmal kurz inne zu halten und gemeinsam zu feiern.

Notfalltraining am „METI ECS“ alias Patient Herr Meier

18.05.2017: Mit dem Satz „Herzlich Willkommen beim Flugsimulator für Ärzte“, begrüßten Dr. med. Markus Böbel, Inhaber der Firma CardioTrain und Dr. med. M. Wasserburger, Oberarzt der Inneren Medizin an der Kreisklinik Roth im Gesundheitszentrum die anwesenden Mitarbeiter der Kreisklinik.
Dr. med. Markus Böbel berät und trainiert mit seinem Notfallsimulator „METI ECS“ alias Patient Herr Meier, deutschlandweit Ärzte sowie medizinisches Fachpersonal im Bereich des Qualitäts- und Risikomanagements.

Senioren besonders gefährdet - Depressionen großes Thema in der Geriatrie

Depression, Therapiegespräch
06.04.2017: Der Weltgesundheitstag am morgigen Freitag lenkt den Blick auf das Krankheitsbild Depression. Dabei handelt es sich nicht um eine „lapidare Charakterschwäche“, die sich in „niedergedrückter Stimmung“ oder „schlechter Laune“ äußert. Sondern um eine der häufigsten Erkrankungen der Gegenwart. Ohne Behandlung können Depressionen zur Zerstörung der Persönlichkeit, zu körperlichen Beschwerden und nicht selten zum Suizid führen.
News 1 bis 7 von 501