Gemeinsam für Lebensqualität - Unter Obhut der Kreisklinik entsteht Selbsthilfeinitiative für Amputationspatienten

09.05.2016: Eine Amputation ist immer sowohl körperlich als auch psychisch ein belastender Eingriff – für Patienten und Angehörige gleichermaßen. Nötig sind diese Operationen unter anderem bei Diabetes, Durchblutungsstörun­gen, Unfällen oder dem sogenannten „Raucherbein“. Für Menschen, die aus medizinischen Gründen einen Arm oder ein Bein verloren haben, will das therapeutische Team der geriatri­schen Reha der Kreisklinik Roth eine Selbsthilfeinitiative ins Leben rufen.

20 Jahre Förderkreis der Kreisklinik Roth e.V. - Mitgliederversammlung des Förderkreises der Kreisklinik Roth ehrte langjährige Mitglieder

26.04.2016: In diesem Jahr hatte der Förderkreis der Kreisklinik Roth einen besonderen Grund zum Feiern. Der Verein wurde 20 Jahre alt und verkörpert mit seinen annähernd 1000 Mitgliedern und seinem Vorsitzenden Anton Nagel eine Erfolgsgeschichte, die ihres gleichen sucht. Versammlungsleiter Anton Nagel, Gründungsmitglied, freute sich über alle Anwesenden und begrüßte sie herzlich.

Probezeit bestanden

20.04.2016: „Ich will Menschen helfen“. Dieser Satz ist für die meisten Auszubildenden in ihrer 3-jährigen Ausbildung zum Gesundheits-und Krankenpfleger/-in weit mehr als nur ein unverbindlicher Werbeslogan in der Gesundheitsbranche. Für die meisten Bewerber ist er Grundmotivation für den Beruf.

Mit dem Navi sitzt neues Kniegelenk

12.04.2016: In Deutschland werden jährlich rund 300 000 künstliche Gelenke (Endoprothesen) an Knie und Hüfte implantiert - Tendenz steigend. Auch die Kreisklinik Roth verfügt seit 2013 über ein zertifiziertes Endoprothetikzentrum, kurz EPZ.

DARMALARM: Telefonsprechstunde am 12.04.2016

04.04.2016: Telefonsprechstunde der Kreisklinik Roth am 12.04.2016, von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr zum Thema: DARMGESUNDHEIT -„Vermeiden statt leiden“ Darmkrebs ist derzeit bei Männern die dritthäufigste und bei Frauen die zweithäufigste Tumorerkrankung. Als "Darmkrebs" werden Krebserkrankungen des Dickdarms (Kolon), des Enddarms (Mastdarm/Rektum) und des Darmausgang (Anus) zusammengefasst.

Endlich das Examen in der Tasche – Berufsfachschule für Krankenpflege feiert

16.03.2016: Endlich geschafft! Gemeinsam mit Schulleiter Markus Hanekamp, Kursleiter Regina Frank und Heinz Hofer sowie Pflegedienstleiter Dieter Debus, und Personalratsvorsitzenden Guntram Rudolph, feierte Gökhan Yalci den Abschluss seiner 3-jährigen Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Mit Präsenten und Blumen gratulierten Ihm die Gäste und wünschten Ihm das Beste für seine Zukunft.

Berufsfachschule für Krankenpflege Roth auf dem Wendelsteiner Berufemarkt

09.03.2016: Vor 23 Jahren wurde der der „Berufemarkt Wendelstein“ gegründet und hat sich längst als eine der wichtigsten Ausbildungsplatzbörsen in der Region etabliert. Die Krankenpflegeschule Roth war auch in diesem Jahr wieder dabei.
News 36 bis 42 von 497