Hebamme Vanessa Rauch stellt sich vor ...

27.10.2017 - Von: G. Rudolph

Für die Klinik ist es erfreulich, dass trotz eines deutschlandweiten Mangels an ausgebildeten Hebammen, mit Vanessa Rauch eine junge engagierte Geburtshelferin gewonnen werden konnte.

Für die Klinik ist es erfreulich, dass trotz eines deutschlandweiten Mangels an ausgebildeten Hebammen, mit Vanessa Rauch eine junge engagierte Geburtshelferin gewonnen werden konnte.

Sie ist 23 Jahre alt, hat ihre dreijährige Ausbildung (2014-2017) an der Universitätsklinik Würzburg erfolgreich abgeschlossen und unterstützt seit Oktober 2017 das Hebammenteam der Kreisklinik. Sie übernimmt im Wechsel mit ihren Kolleginnen regelmäßig Rufdienste, um die Sicherheit der Kinder auch in der Nacht zu gewährleisten.

Vanessa Rauch ist sozusagen ein „Eigengewächs“, denn sie wurde selbst in der Kreisklinik geboren und fand im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) auf der Entbindungsstation der Kreisklinik zu ihrem heutigen Beruf. „Ich konnte während des Sozialen Jahres bei mehreren Geburten dabei sein, wurde sehr gut von den Mitarbeitern aufgenommen und habe mich einfach wohlgefühlt“, schilderte sie ihre sehr guten Erfahrungen aus der Vergangenheit.

Im Beruf liegt ihr die natürliche und spontane Geburt an Herzen, sie berät und begleitet zusätzlich Frauen bei Beschwerden in der Schwangerschaft und im Wochenbett. Außerdem bietet sie Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskurse, sowie Babyschwimmen an.

Kontakt:
Vanessa Rauch, Hebamme
Telefon: 015115467273
Website: www.vanessa-hebamme.de
Facebook: Hebamme Vanessa Rauch

Weiter Angebote für Eltern:
Stillvorbereitungskurs für werdende Eltern
Montag 13.11.2017 19:00 - 21:00 Uhr

Eltern-Info-Abend
Mittwoch 29.11.2017 19:00 - 20:30 Uhr

Stillvorbereitungskurs für werdende Eltern
Montag 11.12.2017 19:00 - 21:00 Uhr

Die Informationsabende und Kurse finden jeweils im Gesundheitszentrum 1 der Kreisklinik statt.
Informationen zu unseren Kursangeboten finden Sie auf der Website unter www.kreisklinik-roth.de