Demente in der Klinik - Rother Krankenhaus geht mit gutem Vorbild voran

21.09.2017 - Von: Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung / T. Tschapka

ROTH - In den vergangenen Jahren hat die Kreisklinik Roth Schritt für Schritt daran gearbeitet, sich zu einem demenzsensiblen Krankenhaus weiterzuentwickeln.   Zwischen 2014 und Juni dieses Jahres war sie zusammen mit sechs weiteren bayerischen Kliniken Modellkrankenhaus der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Bayern bei der dritten Phase des Projekts "Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus".   Zum Abschluss dieses Projekts fand im Gesundheitszentrum 1 eine Feierstunde mit allen Beteiligten statt.

Dazu zählten Angehörige, Klinikpersonal, ehrenamtliche Demenzbegleiterinnen und Unterstützer wie der Förderkreis der Kreisklinik Roth. Die Veranstaltung wurde moderiert von Günter Wittmann, für die musikalische Umrahmung sorgte das Doppelquartett des Gesangverein "Fidelio".

Landrat Herbert Eckstein, der auch Vorsitzender des Verwaltungsrats der Kreisklinik ist, berichtete von persönlichen Erfahrungen ... (weiterlesen)