Neuer Chefarzt an der Kreisklinik - Der Internist Andreas Stegmaier verstärkt ab dem 2. Januar die innere Abteilung in Roth

02.01.2018 - Von: Hilpoltsteiner Kurier

Hilpoltstein (HK) Mit dem 51-jährigen Andreas Stegmaier hat die Kreisklinik Roth zum 2. Januar einen Internisten als neuen Chefarzt gewonnen. Zuletzt hatte der Mediziner die ärztliche Gesamtleitung des Schwabacher Stadtkrankenhauses inne, das allerdings nur etwa halb so groß ist wie die Rother Klinik.

An seiner neuen Wirkungsstätte will sich der Nürnberger Andreas Stegmaier unter dem Dach der "Inneren" auf seine Kerngebiete spezialisieren und verspricht sich somit "mehr fachliche Tiefe".

Zu seinem Profil gehören die Gastroenterologie, also die Diagnostik, Therapie und Präventionen von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sowie der damit verbundenen Organe Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse. Weitere Schwerpunkte sind die Palliativmedizin und die geriatrische Rehabilitation.

Damit ergänzt er sich ausgezeichnet ... (Weiterlesen)

Foto: G. Rudolph/ Kreisklinik Roth