Gästebuch

02.03.10: Marlies Jentsch aus Roth

Hiermit möchte ich mich bei den Frauenärzten besonders bei Dr.Grüner bedanken.Vielen Dank auch an Station 1 und dem gesamten Operationsteam.
Patientin Marlies Jentsch

Kommentar
Vielen Dank. Die Nachricht wird von mir an das Behandlungsteam weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen

Guntram Rudolph

09.02.10: Dieter Deckart aus Wendelstein

An das Pflegeteam von Station 10 und CA Dr.Strube.

Mein neuerlicher stationärer Aufenthalt vom 19.-22.01.2010 wegen einer Knie-OP geben mir erneut Anlass,mich für die hervorragende postoperative Betreuung zu bedanken. Ebenso darf ich Herrn CA Dr.Strube herzlich danken, dessen hohe Kompetenz bei minimalinvasiven Gelenk-OP`s und den Bilddokumentationen in bester HD-Qualität mich besonders beeindruckt haben.
Nochmals herzlichen Dank an Alle.

Kommentar
Sehr geehrter Herr Deckart, vielen Dank für Ihren Gästebucheintrag. Ich werde den Eintrag an die genannten Personen weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Guntram Rudolph

08.01.10: Beate Stieglitz

An das Pflegeteam der Station 1 und Hr. Dr. Klein

Ganz herzlichen Dank für die hervorragende und immer freundliche Betreuung auf der Station 1 während meines bisher 4maligen Aufenthaltes im Rahmen meiner Brustkrebserkrankung.

Es tut gut, in solch einer Krisenzeit einen so kompetenten, freundlichen und zuverlässigen Ansprechpartner wie Dr. Klein zu haben, der sich immer die nötige Zeit für Rückfragen nimmt. Von Beginn an fühlte ich mich in den besten Händen und ich bin mir sicher, dass ich von ihm die bestmögliche Behandlung erhalten habe. Ich bin sehr froh, dass ich die komplette Behandlung in seine fachmännischen Hände legen durfte.

Auch von dem Chemo-Team der Station 1 wurde ich super betreut! Sie haben mit den „Chemo-Schwestern“ Helga, Lydia und Eileen sehr kompetente und einfühlsame Krankenschwestern, bei der die Patienten bestens aufgehoben sind, und wo man nicht das Gefühl hat, nur eine Nummer zu sein.

Machen Sie alle weiter so!

Liebe Grüße

Beate Stieglitz

Kommentar
Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung, sie wird selbstverständlich an die angesprochenen Personen weitergegeben.

Mit freundlichen Grüßen

Guntram Rudolph

04.01.10: Maximilian aus Eckersmühlen/Roth

Liebe Station 1
vielen Dank für die wirklich liebevolle Betreuung während und nach meiner Geburt am 26.12.2009.
Meine Mama und ich haben uns sehr wohl gefühlt. Lieben Dank an alle Schwestern, Dr.Horn und Co.und natürlich an unsere Hebamme Frau Newberry die sich heut noch sehr fürsorglich und liebevoll um mich und meine Mama kümmert.

Liebe Grüße
Maximilian

Kommentar
Danke für Ihr nettes Lob, es wird natürlich weitergegeben.

Mit freundlichen Grüßen

Guntram Rudolph

16.12.09: Matthias Jordan aus Nürnberg

Sehr geehrtes Team der Palliativ-Station,
am 29.11.2009 ist mein Vater, unser Opa und der Ehemann seiner Frau Ingrid bei Ihnen auf der Palliativstation für immer von uns gegangen.
Auch wenn uns klar ist, dass sein Tod - im Alter von 70 Jahren - eine Erlösung war, möchten wir uns bei Ihnen ganz herzlich für die einfühlsame und nette Begleitung des Sterbenden und der Angehörigen bedanken!
Trotz allem werde ich Ihre Station Zeit meines Lebens in guter Erinnerung behalten, die Stunden am Totenbett meines Vaters haben uns auch geholfen. Vielen Dank für Alles!

mfg
Matthias Jordan

Kommentar
Sehr geehrter Herr Jordan,
vielen Dank für Ihre wertschätzenden Worte.
Ihre Anmerkungen werden an die Mitarbeiter weitergeleitet.

Mit freundlichen Gruß

Guntram Rudolph

16.09.09: Ulrike Weber aus Nürnberg

Mein Vater, Rudolf Weber, 86 Jahre, kam am 27.8. in sehr schlechtem Zustand und mit 14 Liter Wassereinlagerung in die Kreisklinik Roth. Dr. Wasserburger hat mit großer Umsicht und herausragender Fachkompetenz seinen Zustand erkannt und eingeschätzt. Dank neuer, richtiger Medikamenteneinstellung und der nicht nur professionellen, sondern auch liebevollen und einfühlsamen Pflege des Teams der Palliativstation stabilisierte sich der Zustand meines Vaters. Sein Leben ist wieder lebenswert. Auf diesem Wege noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön und Gottes Segen für Ihren außergewöhnlichen Dienst!!

Kommentar
Sehr geehrter Frau Weber,
herzlichen Dank für Ihren Eintrag, - ich werde ihn an die Mitarbeiter weitergeben.

Mit freundlichen Grüßen

Guntram Rudolph

02.09.09: Sabine Mehl aus Büchenbach

Ich verbrachte hier im Haus 7 Tage. Die Versorgung durch Ärzte und Schwestern wahr sehr gut.
Die Sauberkeit der Zimmer für Akkord ganz gut. Das Essen ist abwechslungsreich und für "Klinikessen "von guter Qualität. Es ist jetzt mein 5. Aufenthalt in der Kreisklinik seit vielen Jahren. Einen Kritikpunkt habe ich. In meinem Zimmer (12) läuft das Duschwasser überhaupt nicht ab, man steht sozusagen in seinem eigenen Dreck. Eigentlich sollte das behoben sein, da Dienstag 28.7.09 und Mittwoch 29.7.09 eine Firma mit Arbeiten beschäftigt war. Ich hoffe für meine Zimmernachfolger, das dies behoben werden kann, bis jetzt ist es leider nicht der Fall.
Ansonsten Kreisklinik Roth immer wieder.

Kommentar
Sehr geehrte Frau Mehl,
danke für Ihre netten Anmerkungen. Nach Rücksprache wurde mir mitgeteilt, dass der Abfluss wieder funktioniert.

Beste Grüße

Guntram Rudolph

11.08.09: Siegfried Strobel

Hallo, ich wurde am 8.8.09 an der Hand genäht und möchte mich auf diesem Weg nochmal für die super Betreuung durch Hr. Dr.Lein und Schwester Michaela NAN bedanken, die trotz sehr vieler Patienten auch noch Humor bewiesen haben. Weiter so!
Bitte dieses Lob ans Personal weiterleiten.
mfg Strobel

Kommentar
Sehr geehrter Herr Strobel,
vielen Dank für Ihre nette Rückmeldung.
Ich werde Ihr Lob an die genannten Mitarbeiter weitergeben.

Mit freundlichen Grüßen

Guntram Rudolph

14.07.09: Christa Ditterich

Hallo, mein Sohn kam als Notfall mit Fingerbruch und der musste dann operiert werden.
Ich bedanke mich für die erfolgreiche , schmerzfreie OP, auch hinterher, bei Herrn Dr.Wolkersdorfer und die Nachsorge bei ihm und Dr.Bloos. Alle Ärzte und Pfleger/innen +Angestellte waren immer freundlich und nahmen sich die Zeit Fragen zu beantworten.Ich war erstmalig im Klinikum Roth und habe einen sehr, sehr guten Eindruck.
DANKE!
Freundliche Grüße
C.Ditterich

Kommentar
Sehr Frau Ditterich,
danke für Ihre positive Rückmeldung.
Das "dicke Lob" wird an die Mitarbeiter weitergegeben.

Mit freundlichen Grüßen

Guntram Rudolph

13.07.09: Claudia Saffri aus Hardheim/Odw

an das Pflegepersonal der Station x ein herzliches Dankeschön für die gute Pflege meiner Mutter die mit einer Pneumonie dort auf Station war. Das gesamte Pflegeteam war "Spitze"!
Einen Mängel muss ich allerdings anbringen.
Die zuständige Ärztin auf Station sollte mehr auf die Belange der Patienten (Schmerzen die in eine andere Abtl. gehören) achten.
Ansonsten ist alles Super.
Herzlichen Dank und viele Grüße aus dem Odenwald

Kommentar
Sehr geehrte Frau Saffri,
vielen Dank für Ihren Gästebucheintrag. Ihre Rückmeldung wird an die Abteilung weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen

Guntram Rudolph

22.06.09: Fabienne aus Rittersbach

Möchte mich bei Dr.Klein und bei Ingrid für die gute Betreuung bei meiner Geburt bedanken! Auch ein dickes Danke an alle Schwestern der Stadion 1 die alle super lieb sind aber ein ganz großes DANKE an Schwester Hildegart1

Kommentar
Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung und das Lob an Dr. Klein und die Mitarbeiterinnen der Station 1. Ihre Rückmeldung werde ich weitergeben.

Beste Grüße

Guntram Rudolph

28.04.09: Tanja

Hallo wollte mich ganz herzlich bei Dr. Klein, Michaela Bader, Kathrin Dersch und bei der Kinderschwester Hildegard für die gute betreung meines Kaiserschnittes am 8.04. bedanken.
Schwester Hildegrad ist echt TOP danke dür ihre Tips und Ratschläge.

Kommentar
Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich leite Ihr Dankeschön an die Abteilung weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Guntram Rudolph

05.03.09: Caroline

die neue Babygalerie ist super, endlich wunderschöne Fotos - ja auch die Rother Gegend hat nur hübsche Babys ;o)

Kommentar
Stimmt! Herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Guntram Rudolph

09.01.09: Andreas aus DE

Hallo,
es wird Zeit, dass im deutschen Gesundheitssytem
richtig aufgeräumt wird, denn nur 15 % der Kassenbeiträge kommen effektiv bei den Ärzten u. Gesundheitspersonal an!! 85 % verschwindet in Verwaltungskosten, Vorstandsgehältern (v. 250 ges. Krankenkassen und dunkle Kanälen...)

Infos aus Neue Westf. Ausgabe 09.01.2009

Kommentar
Sehr geehrter Herr Andreas,
vielen dank für Ihren Eintrag.

Mit freundlichen Grüßen

Guntram Rudolph

07.12.08: Detlev Lang aus Langenzenn

Fam. Lang und H. Benninger,
möchten sich hiermit nochmals bei der Palliativ-Stadion für ihre Arbeit, die Sie mit einer Fürsorge und Hingabe durchführen, die wir so in der heutigen Zeit nicht mehr für möglich gehalten haben, bedanken.

Besonders möchten wir uns für die menschliche und würdevolle Beendigung eines Lebens, in diesem Falle unserer Mutter Elisabeth Lang, bedanken.
Besonders hervorzuheben ist auch, dass sie alles erdenkliche für den Patienten getan haben und auch noch weiter tun, in dem Sie der Familie in einer Art und Weise den Abschied ermöglichen, die wir nicht in Worte fassen können.

Vielen Dank für die Möglichkeit, Erinnerung und Erfahrung die wir hier erleben und mit nehmen dürfen.

Fam. Lang + H. Benninger

Kommentar
Sehr geehrter Familie Lang, sehr geehrter Herr Benninger,
ganz herzlichen Dank, dass Sie trotz Ihrer Trauer Zeit gefunden haben um uns diese erfreuliche Rückmeldung zukommen zu lassen.
Ich werde den Gästebucheintrag an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Palliativstation weitergeben.
Ihnen wünschen wir alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Guntram Rudolph