Oberarzt (m/w) Innere Medizin

Für die Abteilung Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie/Pneumologie/Intensivmedizin in der Kreisklinik Roth suchen wir eine/einen Oberärztin/Oberarzt mit Facharztbezeichnung Innere Medizin (Erfahrung/Tätigkeit im Schwerpunkt Kardiologie oder Teilgebietsbezeichnung  Kardiologie)

Die Abteilung für Innere Medizin (120 Betten + 30 Betten Geriatrische Reha) wird gemeinsam von den Chefärzten Herrn Dr. D. Asshoff (Schwerpunkt Kardiologie, Internistische Intensivmedizin, Pneumologie) und Herrn Dr. A. Stegmaier ab 01.01.2018 (Schwerpunkt Gastroenterologie, Diabetologie, Palliativmedizin, Geriatrische REHA) ab 01.01.2018 geführt.

Sie bietet mit insgesamt 6 Oberärzten (2, 6, 20) ein breites diagnostisches und therapeutisches Spektrum. Für die Nachfolge eines aus Altersgründen ausscheidenden Oberarztes erfolgt die Neubesetzung der Oberarztstelle.

Wir bieten:
Ein engagiertes Team, sehr gute Arbeitsatmosphäre, attraktives Dienstmodell, moderne Ausstattung, Vergütung nach dem Tarifvertrag der Ärzte (TV Ärzte/VKA, Einstufung als Oberarzt einschl. der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Weihnachtszuwendung, Urlaubsgeld, Zusatzversorgung), eine leistungsorientierte Poolbeteiligung und Wohnmöglichkeiten.

Ihre Aufgaben:

Wir suchen:
Eine/n Mitarbeiter/in, der/die neben dem fachlichen Schwerpunkt Kardiologie (kompl. Nicht-invasive Kardiologie + HSM u. ICD-Therapie) auch über gute Erfahrungen im Bereich der allgemeinen internistischen Versorgung verfügt.

Eine Teilgebietsbezeichnung Kardiologie ist erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich bei entsprechender Qualifikation.

Ansprechpartner

Haben Sie Interesse? Bitte nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf oder richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Chefarzt Dr. Dirk Asshoff
Kreisklinik Roth
Weinbergweg 14
91154 Roth
Telefon: 09171 802-141
innmed@kreisklinik-roth.de

zurück

Die Rahmenbedingungen unserer Stellenangebote

Die Kreisklinik Roth ist ein modern ausgestattetes, wirtschaftlich erfolgreich arbeitendes Krankenhaus mit 300 Betten in den Hauptabteilungen für Innere Medizin mit Kardiologie und Gastroenterologie incl. Stroke-Schwerpunkt und Palliativmedizin, sowie Geriatrische Rehabilitation, Chirurgie mit Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Unfallchirurgie-Orthopädie, Anästhesie und Intensiv, Radiologie (CT, MRT, Angio) und Nuklearmedizin. 

Als Belegabteilungen sind die Fächer Gynäkologie und Geburtshilfe, Urologie, Hals-Nasen-Ohren und Augen vertreten. 

Abgerundet wird das medizinische Angebot durch ein Gesundheitszentrum mit zahlreichen Partnern (u.a. Pneumologie, Nephrologie, Strahlentherapie, Ambulante Rehabilitation). 

Als Krankenhaus-Informationssystem kommt Orbis von der Fa. Agfa zum Einsatz.

Die Lage der Kreisklinik Roth

Die Kreisklinik liegt am Rande der Kreisstadt Roth auf dem bewaldeten Weinberg.
Der Landkreis Roth sowie die Kreisstadt Roth sind Mitglieder der Metropolregion Nürnberg und sehr gut an Nürnbergs City angebunden.

Zwischen Roth und Nürnberg besteht eine Verbindung der Deutschen Bahn AG und ein S-Bahnanschluss. Die Innenstadt von Nürnberg ist somit in 30 Minuten erreichbar.

Roth ist durch den Triathlon "Challenge Roth" weltweit bekannt und befindet sich inmitten des Fränkischen Seenlands.

Alle weiterführenden Schulen befinden sich am Ort.