Palliativ Care Fachkraft (m/w) in Teilzeit für SAPV

Der zukünftige Arbeitgeber wird zum 01.01.2018 die "Genossenschaft Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung Südfranken" (SAPV Südfranken) sein.

Das SAPV-Team Südfranken bereitet sich vor, die spezialisierte Palliativversorgung schwerstkranker
und sterbender Menschen in den Landkreisen Weißenburg-Gunzenhausen und Roth wahrzunehmen
und diese ganzheitlich in ihrem häuslichen Umfeld zu versorgen.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.01.2018 oder später eine qualifizierte Palliativ Care Fachkraft.

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten interdisziplinären Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Fallbesprechungen, Teambesprechungen und Supervisionen
  • Vergütung angelehnt an TVöD

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer frühesten Verfügbarkeit an das SAPV Südfranken - Team zu Händen Herrn Debus an die Pflegedienstleitung der Kreisklinik Roth, Weinbergweg 14, 91154 Roth oder per Mail an: debus@kreisklinik-roth.de

Ihre Aufgaben:

  • Palliative Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen zuhause
  • Linderung und Kontrolle der Krankheitssymptome
  • Fachliche Beratungsgespräche und psychosoziale Betreuung des Patienten und dessen Angehörigen
  • Dokumentation und Qualitätssicherung
  • Enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit und Kommunikation mit den anderen pflegerischen undärztlichen Kollegen im Team
  • Information der Pflegedienste, sozialen Dienste und gemeinnützigen Einrichtungen über die
  • Leistungen der SAPV Südfranken und Zusammenarbeit mit diesen

    Sie arbeiten mit dem Ziel, die Selbstbestimmung und die Lebensqualität schwerstkranker Menschen zu erhalten, zu fördern und zu verbessern.

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur 3 jährig examinierten Pflege-/Altenpflegefachkraft
  • Abgeschlossene Palliative Care Weiterbildung mit mind. 160 Std.
  • Mind. einjährige palliativpflegerische Berufserfahrung in einer Palliativabteilung, einemstationären Hospiz oder einer ambulanten palliativen Pflege
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur Übernahme von Bereitschaftsdiensten (auch am Wochenende)
  • Einfühlungsvermögen und Kompetenz im Umgang mit schwerstkranken, sterbenden Menschen
  • Teamfähigkeit und interdisziplinäre Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten

Ansprechpartner

Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte an:

Dieter Debus
Pflegedienstleiter
Kreisklinik Roth
Weinbergweg 14
91154 Roth
Telefon: 09171 802-250
Email: debus@kreisklinik-roth.de

zurück

Die Rahmenbedingungen unserer Stellenangebote

Die Kreisklinik Roth ist ein modern ausgestattetes, wirtschaftlich erfolgreich arbeitendes Krankenhaus mit 300 Betten in den Hauptabteilungen für Innere Medizin mit Kardiologie und Gastroenterologie incl. Stroke-Schwerpunkt und Palliativmedizin, sowie Geriatrische Rehabilitation, Chirurgie mit Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Unfallchirurgie-Orthopädie, Anästhesie und Intensiv, Radiologie (CT, MRT, Angio) und Nuklearmedizin. 

Als Belegabteilungen sind die Fächer Gynäkologie und Geburtshilfe, Urologie, Hals-Nasen-Ohren und Augen vertreten. 

Abgerundet wird das medizinische Angebot durch ein Gesundheitszentrum mit zahlreichen Partnern (u.a. Pneumologie, Nephrologie, Strahlentherapie, Ambulante Rehabilitation). 

Als Krankenhaus-Informationssystem kommt Orbis von der Fa. Agfa zum Einsatz.

Die Lage der Kreisklinik Roth

Die Kreisklinik liegt am Rande der Kreisstadt Roth auf dem bewaldeten Weinberg.
Der Landkreis Roth sowie die Kreisstadt Roth sind Mitglieder der Metropolregion Nürnberg und sehr gut an Nürnbergs City angebunden.

Zwischen Roth und Nürnberg besteht eine Verbindung der Deutschen Bahn AG und ein S-Bahnanschluss. Die Innenstadt von Nürnberg ist somit in 30 Minuten erreichbar.

Roth ist durch den Triathlon "Challenge Roth" weltweit bekannt und befindet sich inmitten des Fränkischen Seenlands.

Alle weiterführenden Schulen befinden sich am Ort.