Leistungsspektrum

  1. Versorgung der Klinik mit Arzneimitteln, Infusionen, Röntgenkontrastmitteln, Plasmaprodukten, Narkosemitteln, speziellen Medikalprodukten, Sonden- und Trinknahrungen, Feindesinfektionsmitteln
  2. Herstellung von Arzneimitteln im Rezeptur- und Defekturmaßstab
  3. Zubereitung applikationsfertiger Zytostatikainfusionen
  4. Zubereitung von Mischinfusionen zur totalen parenteralen Ernährung. (All-in-One-Lösungen)
  5. Beratung von Ärzten und Pflegepersonal in allen Arzneimittelfragen, zur Pharmakokinetik, zu Wundauflagen und zur klinischen Ernährung
  6. Umfangreiche Handbibliothek und Online- Zugriff auf alle arzneimittelrelevanten Datenbanken
  7. Erfassung von Arzneimittelnebenwirkungen

Apotheke

Als beratungs- und dienstleistungsorientierte Apotheke bieten wir ein umfangreiches Leistungspaket an: 

Patientenorientierte Klinische Pharmazie

Der Begriff "Patientenorientierte Klinische Pharmazie" beinhaltet weit mehr als die bekannten Grundaufgaben wie Einkauf, Beschaffung und Verteilung von Medikamenten. Diese Tätigkeiten bilden zwar auch heute noch das Fundament einer modernen Krankenhausapotheke, doch eine Reihe weiterer patientenorientierter Dienstleistungen stehen mittlerweile im Vordergrund.

Arzneimittelherstellung
Unsere Apotheke stellt Medikamente her, die für die allgemeine Arzneimitteltherapie aller Patienten zur Verfügung stehen. Außerdem werden für einige Patienten spezielle Rezepturen frisch zubereitet. Diese speziellen Arzneimittelzubereitungen nehmen heute in der täglichen Arbeit unserer Krankenhausapotheke einen hohen Stellenwert ein.

Der Apotheker berät
Die Beratung ist eine wesentliche Aufgabe des Apothekers. Ärzte sowie Krankenschwestern und -pfleger holen sich bei ihm pharmazeutischen Rat und beziehen sein Wissen in ihre Tätigkeit mit ein. Pharmazeutische Leistungen dienen der Qualitätssicherung in unserem Krankenhaus.
Die Apotheke hat ihren festen Platz in der interdisziplinären Zusammenarbeit aller Berufsgruppen – zum Wohle des Patienten.