Vorbereitende Arbeiten für den Erweiterungsbau

19.02.2019: Ab nächster Woche starten die ersten vorbereitenden Arbeiten für den ersten Bauabschnitt.

10.000 € von „Jung und Alt“ aus Wendelstein für die Palliativstation in Roth

11.02.2019: Wendelstein - „Ich bin stolz darauf, so viele rührige und aktive Bürger in meiner Gemeinde zu haben mit so einer tollen sozialen Ader“ zeigte sich Wendelsteins 1.Bürgermeister Werner Langhans bei seinem Grußwort beeindruckt, als er den aktuellen Stand der Gesamtspendenhöhe erfuhr. Und er beließ es nicht dabei, sondern rundete zudem für die Marktgemeinde das Spendenergebnis auf, das damit die „magische Grenze“ von 10.000 € erreichte.
Diese Gesamtspende ist das Ergebnis verschiedener Benefizaktionen seit Januar 2019. Für das Kreisklinikum Roth mit deren Palliativstation als Empfänger zeigten sich auch dessen Vertreter mit Werner Rupp als Geschäftsleiter des Klinikums an der Spitze beeindruckt und dankten allen Spendern und Initiatoren der einzelnen Aktionen.

Krankenpflegehelfer in einem Jahr

11.02.2019: An der Berufsfachschule für Krankenpflege neue Ausbildungsmöglichkeit

LANDKREIS ROTH — Die Berufsfachschule für Krankenpflege (BFS) an der Kreisklinik in Roth will sich künftig auch Bewerberinnen und Bewerbern mit geringerem Schulabschluss als der Mittleren Reife öffnen, die für die dreijährige Ausbildung benötigt wird, und generiert ab kommendem September neben dem bestehenden Ausbildungsangebot 20 neue Ausbildungsplätze für die einjährige Krankenpflegehilfe.

Rocker zeigen Herz für Schwerkranke

spendenübergabe
04.02.2019: Während des zweitägigen Benefiz-Festivals "Musik aus Franken-für Franken" wurden im Wendelsteiner Jugendtreff „Downstairs“, für die Palliativstationen in den Kliniken Fürth und Roth insgesamt 4.400 € gespendet.

10 Jahre Wundexperten an der Kreisklinik Roth

30.01.2019: Kreisklinik bildet seit 10 Jahren zertifizierte Wundexperten aus und feiert Jubiläum.

Vor 10 Jahren startete die Kreisklinik Roth als eine der ersten Kliniken in Deutschland die nach dem ICW Standard zugelassene Ausbildung zum zertifizierten Wundexperten.
Die Fortbildung für Mitarbeiter in Kliniken, ambulanten Pflegediensten, stationären Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen bietet die Kreisklinik auch weiterhin nach dem inzwischen bundesweit anerkannten Standard der Fachgesellschaft ICW e.V. an.
Die Initiative Chronische Wunden (ICW e.V.) ist eine Fachgesellschaft, in der unterschiedliche Berufsgruppen zusammenarbeiten und sich für die Belange von Menschen mit chronischen Wunden sowie deren Behandler engagieren.

Lieder und eine großzügige Spende für Kranke

21.01.2019: Die Laibstädter Schola „ChorElai“ besuchte Patienten der Rother Palliativstation und überreichten Scheck.

Nahtloser Übergang in der Leitung der Geriatrie

17.01.2019: Die erfahrene Oberärztin Dr. Susanne Krüger ist Nachfolgerin von Dr. Albert Struntz.

Susanne Krüger übernimmt von Dr. Albert Struntz, der in Ruhestand gegangen ist, die Leitung der geriatrischen Rehabilitation an der Kreisklinik Roth.
Bisher war die Oberärztin in der Abteilung als Vertretung von Dr. Struntz tätig.
News 1 bis 7 von 566