In der Kreisklinik wurde das 500. Baby geboren

28.10.2017: Katharina Stautner und ihr Ehemann Andreas Hoffmann sind glücklich, denn am 25.10. 2017 wurde ihre Tochter Christina Theresa in der Kreisklinik Roth gesund geboren. Das Besondere daran ist: Die kleine Christina Theresa ist das 500. Baby, dass in diesem Jahr in der Kreisklinik Roth auf die Welt kam

Hebamme Vanessa Rauch stellt sich vor ...

27.10.2017: Für die Klinik ist es erfreulich, dass trotz eines deutschlandweiten Mangels an ausgebildeten Hebammen, mit Vanessa Rauch eine junge engagierte Geburtshelferin gewonnen werden konnte.

Kreisklinik baut Behandlungsspektrum aus

Oberarzt Dr. Csaba Oláh vor.
27.10.2017: Namen im Gespräch: Kreisklinik stellt neuen Oberarzt Dr. Csaba Oláh vor.

Junge Menschen lernen Pflege

25.10.2017: Wie in jedem Jahr wurden die neuen Auszubildenden der Berufsfachschule für Krankenpflege Roth mit einem gemeinsamen Frühstücks von Landrat Herbert Eckstein, dem Klinikleiter Werner Rupp, der stv. Pflegedienstleiterin Bettina Honeiser sowie dem Schulleiter Markus Hanekamp herzlich begrüßt.

Eingliederung in guter Partnerschaft

fugmann, behr, küche
05.10.2017: Innerhalb von nur drei Monaten erhielten zwei gehörlose Menschen der Regens Wagner Stiftung in Zell einen unbefristeten Arbeitsplatz in der Kreisklinik Roth und konnten somit auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß fassen. Für die Zeller Werkstätten ist das eine ausgesprochen positive Entwicklung - schließlich ist es eines ihrer Ziele, Beschäftigte für den ersten Arbeitsmarkt fit zu machen. Insgesamt arbeiten ca. 230 hörbehinderte Menschen mit weiteren Einschränkungen in der Hauptwerkstätte in Zell und in der Betriebsstätte Nürnberg.

Telemetrie als Lebensversicherung

28.09.2017: Bereits in den 60-iger Jahren wurde die Telemetrie als Funktechnik für Astronauten entwickelt und später von der Medizintechnik übernommen. Durch die EKG-Telemetrie ist in der Klinik eine bessere Überwachung der Herzinfarktpatienten möglich. Die Kreisklinik Roth investiert 78.000 Euro in eine neue technische Anlage.

Jugendliche wollen Menschen helfen

22.09.2017: Hoch motiviert haben vor zwei Wochen neun junge Menschen in der Kreisklinik Roth ihren Dienst als „Bufdis“ und „Diakonische“ aufgenommen. Im Oktober stoßen noch drei junge Menschen dazu, die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes und des Freiwilligen Sozialen Jahres in den kommenden zwölf Monaten die Pflegenden auf den Stationen unterstützen werden.
News 29 bis 35 von 539