Den Sommer gut genutzt

03.12.2020: In der zweiten Welle der Pandemie ist die Rother Kreisklinik gut gerüstet - Covid-Station aber nahe am Limit Hilpoltstein/Roth - Die zweite Welle der Pandemie trifft auch die Rother Kreisklinik mit voller Wucht.

Geburtshilfe: Weiterhin Periduralanalgesie (PDA) möglich

02.12.2020: Die Geburt eines Kindes ist ein ganz besonderes Erlebnis, das mit Freude, Stolz aber auch mit Angst und Schmerzen verbunden ist. Oft wünschen sich Mütter eine natürliche Geburt ohne medikamentöse Schmerzbehandlung. Jede werdende Mutter empfindet die Schmerzen unterschiedlich stark. Für manche Frauen sind sie gut tolerabel, für manche gehen sie weit über das erträgliche Maß hinaus. Als effektivstes Verfahren zur Linderung des Wehen- und Geburtsschmerzes gilt die Periduralanalgesie (PDA).

Telefonsprechstunde zum Thema Herzinfarkt

25.11.2020: Chefarzt PD Dr. med. habil. Thomas Anger steht Ihnen am Freitag, den 27. November 2020, in der Zeit zwischen 14 bis 15 Uhr, telefonisch für Ihre individuellen Fragen zum Thema Herzinfarkt zur Verfügung. Rufen Sie an! Die Telefonnummer lautet: 09171 802225

Größeres Behandlungsspektrum an der Kreisklinik

04.11.2020: Chefarzt Zakaria Abo Mostafa zieht Zwischenbilanz - Hand- und Fußchirurgie sowie Chirurgie bei Kindern sollen ausgebaut werden

Rother Krankenhaus fühlt sich gut auf die zweite Corona-Welle vorbereitet

03.11.2020: HilpoltsteinDie Zahlen steigen und steigen. Auf der Corona-Karte färbt sich ein Landkreis nach dem anderen dunkelrot. Mit einem Lockdown hofft die Politik, die Zahl der Infizierten wieder senken zu können. Besonders betroffen ist natürlich die Kreisklinik Roth, die mehr Patienten mit der ansteckenden Krankheit fürchten muss. Klinikleiter Werner Rupp steht dem Hilpoltsteiner Kurier Rede und Antwort.

Das 500. Baby kommt aus Roth

21.10.2020: Am 17. Oktober 2020 erblickte die kleine Amelie Kokesch mit einem Gewicht von 3610 Gramm und einer Größe von 53 cm in der Kreisklinik Roth gesund und munter das Licht der Welt.

Kreisklinik Roth: Mitglieder des Kreistages besichtigten Baustelle

07.10.2020: LANDKREIS ROTH - Der Teilneubau und die Generalsanierung der Rother Kreisklinik wird am Ende mehr als 120 Millionen Euro verschlingen. Weil der Landkreis Roth als Großfinanzier an Bord ist, bekamen die Mitglieder des Kreistages eine Führung rund um die Baustelle spendiert.
News 15 bis 21 von 128