Aktuelle Besucherregelung in der Kreisklinik Roth (Stand: 19.11.2020)

19.11.2020 - Von: G. Rudolph

Wir freuen uns, dass Sie Ihre Angehörigen in der Kreisklinik Roth weiterhin besuchen können. Unsere Besucherregelung wurde aber angepasst und tritt am 21.11.2020 in Kraft. Wir bitten Sie, die nachfolgenden Regeln weiterhin einzuhalten.

Bitte desinfizieren sie sich bei Betreten und Verlassen der Klinik ausnahmslos die Hände und beachten sie die üblichen Husten- und Niesetikette sowie die Maskenpflicht und Abstandsregeln.

Wir bitten jeden Besucher, das im Foyer der Klinik ausgelegte und vereinfachte Informationsblatt "Covid 19 Information und Dokumentation Besucher" sorgfältig durchzulesen und auszufüllen. Das ausgefüllte Infoblatt wird danach an der „Information“ im Foyer abgegeben. Erst dann darf die Pforte/ Patienteninformation passiert werden.
Das aktuelle Formular kann hier heruntergeladen werden. ::DOWNLOAD::

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Klinikleitung

...

+++ Besuchszeiten +++
Patientenbesuche sind in der Zeit von 14:00 Uhr -19:00 Uhr möglich.
Die Besuchszeiten sind bitte strikt einzuhalten.

+++Anzahl der Besucher+++
Neu: Ab Samstag, den 21.11.2020 darf jeder Patient/ jede Patientin pro Tag nur noch 1 Besucher empfangen.
Bitte beachten: Es darf sich während der Besuchszeit und in allen Räumen der gesamten Klinik maximal 1 Besucher pro Patient aufhalten.
Bitte verlegen Sie Besuche von mehreren Besuchern in den Außenbereich. 

+++Zeitlich begrenzter Aufenthalt+++
Der Aufenthalt in der Klinik ist auf 1 Stunde zu beschränken.

+++Altersbeschränkung+++
Kindern bis zum vollendeten 14. Lebensjahr ist der Zutritt nicht gestattet. Kinder/ Jugendliche nach Vollendung des 14. Lebensjahres gelten als Besucher.

+++Abweichende Regelungen+++
Besuche auf der Palliativstation, sowie die Begleitung Sterbender durch den engsten Familienkreis sind jederzeit zulässig.
Die Anwesenheit von Vätern im Kreißsaal und nach der Entbindung auf der Station 1 ist zeitlich unbegrenzt möglich.
Für Kinder bis zum 14 vollendeten Lebensjahr, auch Geschwisterkinder, gilt ein Betretungsverbot.
Die Anwesenheit von Vätern im OP bei Kaiserschnitt ist bei elektiven (geplanten) Eingriffen wieder möglich.

+++Zutrittsverbote+++

  • Besucher mit unspezifischen Allgemeinsymptomen bzw. respiratorischen Symptomen (Husten, Schnupfen, Atemnot, Fieber) jeder Schwere in den letzten 14 Tagen.
  • Besucher, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem mit SARS-Cov 2 Infizierten und/oder an Covid 19 erkrankten Person hatten!
  • Covid 19 Patienten und Verdachtsfälle dürfen nicht besucht werden!