Soziales Engagement belohnt

05.08.2020 - Von: G. Rudolph

Alhareth Alhamad, Absolvent der Krankenpflegehilfekurses 2020, Clara Schröder, Krankenpflegeschülerin im 3. Ausbildungsjahr und Fabian Winkler Auszubildender im 2. Ausbildungsjahr gewinnen den Sozialpreis an der Berufsfachschule für Krankenpflege und Krankenpflegehilfe der Kreisklinik Roth.

Jährlich verleiht die Sparkasse Mittelfranken-Süd gemeinsam mit der Berufsfachschule der Kreisklinik Roth den mit 150 Euro dotierten Sparkassen-Förderpreis. In diesem Jahr kommen drei Azubis in den Genuss der Auszeichnung, weil sie an ihrer Ausbildungsstätte mit einem sozialen Engagement "über das Normalmaß" aufgefallen sind, so Hanekamp. Die Kandidaten wurden wie jedes Jahr von einer Jury aus Auszubildenden und Lehrern ausgewählt.
Garniert mit den entsprechenden Banknoten überreichte Julia Brems, stv. Filialleiterin der Sparkasse in Roth gemeinsam mit Landrat Herbert Eckstein, Schulleiter Markus Hanekamp, und Pflegedienstleiter Dieter Debus das obligatorische Sparkassen-Spar-Schwein.
Sie bedankten sich für das tolle Engagement und wünschten den jungen Menschen alles Gute für ihre Zukunft.
 


Foto:
Landrat Herbert Eckstein, Clara Schröder; Julia Brems; Markus Hanekamp; Fabian Winkler; Dieter Debus und Alhareth Alhamad