Erweiterung der Kreisklinik in Roth: Alle Ampeln auf "Grün"

25.07.2019 - Von: Robert Gerner, Schwabacher tagblatt

LANDKREIS ROTH - Ab Oktober werden die Bäume gefällt, im Frühjahr 2020 rücken dann die großen Baumaschinen an. Der Erweiterung und der Generalsanierung der Kreisklinik Roth steht nichts mehr im Weg.

Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege sowie die Regierung von Mittelfranken haben für den ersten Bauabschnitt – einem Neubau westlich der jetzigen Klinik – alle Ampeln auf "Grün" gestellt.
Dieser Neubau wird nach ersten Prognosen 55,8 Millionen Euro kosten. 35,3 Millionen Euro wird der Freistaat zuschießen.
Die restlichen 20,5 Millionen müssen der Landkreis (19,5 Millionen) und die Klinik (1 Million) selbst stemmen. 120 Millionen sind veranschlagt Platz ist in dem Neubau unter anderem für die Operationssäle ... (weiterlesen)