Gredinger Unternehmer geht voran: Gemeinsam stark – zusammen gestärkt

23.04.2020 - Von: G. Rudolph

Nenad Brkic aus Greding, KFC Franchisepartner, hat den örtlichen Pflegekräften der Kreisklinik Roth und des Caritas Seniorenheims St. Magdalena Essensgutscheine beziehungsweise KFC Gerichte und Getränke spendiert.   Die anhaltende Krise um das Corona-Virus ist vor allem für das Pflegepersonal eine große Herausforderung. Zeit für den Einkauf und die Selbstversorgung ist knapp. Hier möchte KFC Franchisepartner Nenad Brkic unterstützen. Er hat deshalb legendär leckere Abmachungen mit dem Krankenhaus in Roth und dem Seniorenheim St. Magdalena in Greding getroffen.

Gemeinsam beschlossen der KFC Franchisenehmer aus Greding und das örtliche Krankenhaus, den 70 Azubis der Berufsfachschulen für Krankenpflege und Krankenpflegehilfe an der Kreisklinik Roth Essensgutscheine für KFC Restaurants im Wert von 3.200€ und 500 Flaschen Pepsi Cola zur Verfügung zu stellen.
Ein großer Teil der jungen Menschen steht kurz vor dem Abschlussexamen und hatte in den letzten Wochen nur sehr behelfsmäßigen Unterricht. Stattdessen Unterstützen sie tatkräftig ihre Kolleginnen und Kollegen im Krankenhaus, wo immer sie gebraucht wurden.
Weil der Unternehmer ahnt, dass die Belastungen vorerst hoch bleiben werden, zeigte er sich solidarisch und überreichte in der vergangenen Woche in der Kreisklinik die Gutscheine und die Getränke.
Er freut sich fortan, wenn er dem Personal mit seinen leckeren Hähnchen-Spezialitäten in Form eines Lunches in der Mittagspause oder nach der Schicht für ein gemeinsames Essen mit der Familie oder Freunden etwas tun kann.

Der Schulleiter Markus Hanekamp und die stellvertretende Pflegedienstleiterin Bettina Honeiser freuten sich über die Spende, denn die anhaltende Covid-Krise ist vor allem auch für die Auszubildenden in den Krankenhäusern eine große Herausforderung. Ein großer Teil der jungen Menschen steht kurz vor dem Abschlussexamen und hatte in den letzten Wochen nur sehr behelfsmäßigen Unterricht. „In der letzten Zeit wurden Ihre persönliche Flexibilität und Belastungsfähigkeit zusätzlich auf die Probe gestellt“, so Hanekamp. Ob beim Pfortendienst oder auf freiwilliger Basis in „wasserdichten Overalls“ auf den Covid-Stationen, bis heute sind sie bereit auszuhelfen, wo sie gerade gebraucht werden.
Sobald die theoretische Ausbildung wieder beginnt,  werden können wir die Getränke hervorragend einsetzen, so der Schulleiter. Gemeinsam mit Bettina Honeiser bedankte er sich herzlich für die riesen Spende und wünschten dem Gastronom ebenfalls alles Gute.

Auch dem direkten Nachbarn des KFC Restaurants in Greding ließ Nenad Brkic eine leckere Aufmerksamkeit zukommen. Für die 100 Pflegebediensteten des Caritas Seniorenheims St. Magdalena spendierte er Mittagessen mit KFC Produkten, Getränken und Schokokuchen zum Nachtisch. Damit im Schichtsystem auch alle ein Mittagessen bekommen, wurden diese an verschiedenen Tagen zum Pflegedienst geliefert.
„Mit unserer Spende möchten wir uns solidarisch zeigen und den Mitarbeitern der beiden Einrichtung herzlich für ihre unermüdliche Arbeit für jeden einzelnen Patienten und Bewohner danken. Wir hoffen, wir konnten damit vielen Pflegerinnen und Pflegern eine kleine Freude machen“ erklärt Nenad Brkic, Franchisepartner KFC Greding, sein Engagement.

Weitere Informationen zum Unternehmen:
Website: www.kfc.de
Noch heute folgt KFC seinem Erfolgsrezept:  In mehr  als  23.000  Restaurants  in  über 140 Ländern und Hoheitsgebieten bereiten ausgebildete KFC Köche unser Hähnchenfleisch frisch von Hand zu. KFC in Deutschland KFC ist seit 1968 in Deutschland vertreten und heute mehr denn je auf Expansionskurs: Seit 2010 konnte die Anzahl Restaurants in Deutschland auf über 170 Filialen bundesweit stark ausgebaut werden. 

Foto: (v.l.n.r.)
Person in roter Jacke unbekannt, Nenad Brkic , Markus Hanekamp , Bettina Honeiser