Besucherregelung der Kreisklinik Roth ab Freitag, den 10.12.2021

Die Regelung tritt ab Samstag, den 10.12.2021 in Kraft. (Stand: 13.01.2022)

Ab Freitag, den 10.12. 2021 gilt für alle Besucherinnen und Besucher der Kreisklinik Roth die Regelung 2G-Plus. Bitte informieren Sie sich über die tagesaktuellen Besucherregelungen neu.

  • Besucherinnen und Besucher benötigen einen Impfnachweis, welcher bestätigt, dass die Zweitimpfung mindestens 14 Tage zurückliegt oder einen COVID 19-Infektions-Nachweis, der nicht älter als 6 Monate ist.
  • Zusätzlich wird ein PcR Test (max. 48 Stunden alt) oder ein Antigentest (max. 24 Stunden alt) benötigt um die Klinik zu betreten.
  • Bitte weisen Sie sich mit einem Identifikationsnachweis mit Lichtbild aus.
  • Um unsere Patienten und Mitarbeiter zu schützen gilt die Testpflicht für Besucherinnen und Besucher auch weiterhin.

Das gilt für alle Personen die unsere Klinik betreten.
Davon ausgenommen sind Personen, die ohne Kontakt zu Patienten und nur für einen unerheblichen Zeitraum die Klinik betreten.
(z.B Paketboten, Bestatter usw.)


Die froschAPOTHEKE (unmittelbar neben der Kreisklinik im GZ 1) führt ab Antigen-Schnelltests durch.
Unter dem Link finden Sie das Anmeldeportal. LINK ZUR ONLINE-PLATTFORM


Allgemeine Regelungen

  • Unsere Besuchszeiten: täglich 14:00 Uhr - 19:00 Uhr
  • Pro Patient darf jeden Tag 1 Besucher die Klinik betreten.
  • Es darf sich nur 1 Besucher im Patientenzimmer aufhalten.
  • Bitte halten Sie zu allen Personen einen Abstand von 1,50 Meter.
  • Kindern unter 14 Jahren ist der Besuch von Patient/-innen nicht erlaubt.
  • Eine Begleitperson (z.B. Rollstuhlfahrer, Sehbehinderte etc.) kann ebenfalls mit entsprechenden Nachweisen die Klinik betreten.
  • Vor Betreten und beim Verlassen der Klinik bitte unbedingt Hände desinfizieren!
  • Für alle Personen, in allen Räumen der Klinik (auch in den Patientenzimmern) sowie auf dem gesamten Außengelände gilt eine strikte FFP2 Maskenpflicht.
  • Vor Betreten der Klinik (im Außenbereich oder im Foyer) bitte das ausgelegte Formular ausfüllen.

Besuche von Schwerstkranken und Sterbenden

  • Besuche und die Begleitung Sterbender durch den engsten Familienkreis sind jederzeit möglich.
  • Sie benötigen einen negativen Schnelltest der max. 24 Stunden alt ist oder einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.
  • Kinder unter 14 gelten als getestet und dürfen in dieser Ausnahmesituation Patienten besuchen.

Für Begleitpersonen und Partner/-innen von Gebärenden gilt:

  • Die im Familienzimmer eingebuchte Person gilt als Patient.
  • Wenn die Person die Klinik verlässt gilt sie bei der Wiederkehr als Besucher.
  • Die Begleitperson/ die Partnerin/ der Partner wird im Kreißsaal mit einem Antigen- und PCR Test durch die Hebamme getestet.
  • Der Abstrich der Begleitperson/ Partner/-in erfolgt auf eigene Gefahr.

Besuche von Covid-19 Positiven Patienten
Besuche von Covid-19 Positiven Patienten sind im Ausnahmefall und nach Rücksprache mit der Abteilung möglich.
Der Besucher wird in die notwendigen Schutzmaßnahmen eingewiesen und verpflichtet sich dazu diese einzuhalten.

Die Klinikleitung