1.Juli: Dr. med. Rolf Reinhold wird neuer Chef der Orthopädie und Unfallchirurgie

Chfarzt Dr. med. Rolf Reinhold

Ab dem 1.07.2022: Dr. med. Rolf Reinhold, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie an der Kreisklinik Roth.

Mit Dr. med. Rolf Reinhold, dem zukünftigen Chefarzt der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie, stellt sich die Kreisklinik Roth neu auf und bietet den Bürger:innen wohnortnah ein breites Leistungsspektrum auf einem sehr hohen Niveau.

Die Versorgung mit künstlichem Gelenkersatz in Knie und Hüfte ist einer seiner Schwerpunkte, rund tausend solcher Operationen hat er nach eigenen Angaben in den vergangenen fünf Jahren am Krankenhaus Martha-Maria durchgeführt. Seine Erfahrungen als Leiter des dortigen Fußzentrums werden auch der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie der Kreisklinik zugutekommen.


Gemeinsam mit dem 57-jährigen Wendelsteiner Dr. Reinhold nehmen am 1. Juli 2022 Dr. med. Jacqueline Teuber und Dr. med. Sebastian Seelig als neue Oberärzte ihren Dienst in der Klinik auf.

Fuß- und Sprunggelenkschirurgie ist einer der Schwerpunkte von Sebastian Seelig, der zuletzt als Funktionsoberarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie am Nürnberger Südklinikum angestellt war.

Die Expertise der Orthopädie und Unfallchirurgie wird mit den bereits im Haus tätigen Oberärzten und Schulterspezialisten Monty Lein und Igor Vorobyov gestärkt und breiter aufgestellt.

Dr. Reinhold vermutet, dass es in der Bevölkerung auf Grund der Corona Pandemie einen großen Operationsstau gibt und aktuell viele Patientinnen und Patienten, vor allem im orthopädischen Spektrum, lange Zeit auf einen OP Termin warten müssen.

Bei uns ist „die Bahn ist frei“ und OP-Termine können bereits im Sekretariat vereinbart werden, so der Chefarzt in spe.

Seine zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im OP bezeichnet Dr. Reinhold als „Dream-Team“ und freut sich jetzt schon auf die Zusammenarbeit. Die Frage woher er das jetzt bereits wisse, beantwortet er prompt: „Ich habe bereits jetzt schon viel Zeit damit verbracht, die Kreisklinik bis ins Kleinste kennenzulernen und kann so am 1. Juli 2022 mit Vollgas loslegen“. Besonders beeindruckt habe ihn „das Know-how im ärztlichen sowie im pflegerischen Bereich des OP“.

Als bis dato leitender Oberarzt der orthopädischen Hauptabteilung am Krankenhaus Martha-Maria in Nürnberg, konnte er beobachten, dass  die Kreisklinik besonders bei geplanten chirurgischen Eingriffe hervorragend aufgestellt sei.
Das trifft auf Operationen an Hüfte, Knie, Fuß oder Schulter ebenso zu wie auch auf andere orthopädische und unfallchirurgische Fragestellungen. Ebenso könne das Team Sportunfälle, Sturztraumata bis hin zu orthopädischen Fehlstellungen sehr gut abdecken.

Als Operateur und Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie bringt Dr. med. Rolf Reinhold mehr als 20 Jahre Berufserfahrung mit in die Kreisklinik.

Wir freuen uns auf einen guten Start.

Kontakt:
Sekretariat der Orthopädie und Unfallchirurgie
Telefon: 09171 802-123
Mail: ortho-unfall@kreisklinik-roth.de

Leistungsspektrum:
https://kreisklinik-roth.de/orthopaedieundunfallchirurgie