Neuer Chefarzt an der Kreisklinik - Der Internist Andreas Stegmaier verstärkt ab dem 2. Januar die innere Abteilung in Roth

02.01.2018: Hilpoltstein (HK) Mit dem 51-jährigen Andreas Stegmaier hat die Kreisklinik Roth zum 2. Januar einen Internisten als neuen Chefarzt gewonnen. Zuletzt hatte der Mediziner die ärztliche Gesamtleitung des Schwabacher Stadtkrankenhauses inne, das allerdings nur etwa halb so groß ist wie die Rother Klinik.

Kreisklinik ehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

12.12.2017: Im Rahmen einer Jubiläumsfeier blickten zehn Mitarbeiter der Kreisklinik Roth dankbar auf 25 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück und drei Mitarbeiter wurden in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Die unmittelbar Vorgesetzten der Mitarbeiter, Landrat Herbert Eckstein als Verwaltungsratsvorsitzender, Klinikvorstand Werner Rupp, Personalleiter Jürgen Streit und stv. Personalratsvorsitzender Manfred Wienziers gratulierten den Jubilaren und wünschten vor allem den angehenden Ruheständlern alles Gute und vor allem Gesundheit..

9. Notfalltag an der Kreisklinik Roth

06.12.2017: Der Rother Notfalltag wurde bereits vor 9 Jahren ins Leben gerufen und erfreut sich bei den Rettungskräften und den am Rettungsdienst Interessierten weiterhin großer Beliebtheit. Sichtbar wurde das auch in diesem Jahr an der hohen Anzahl der Teilnehmer. Gemeinsam mit Klinikleiter Werner Rupp begrüßte der Organisator des Seminartages und Chefarzt der Anästhesie an der Kreisklinik Roth, Dr. Thomas Gall, alle Anwesenden herzlich. Dr. Gall hob die Vertreter der einzelnen Teilnehmergruppen besonders hervor und bewertete die Anwesenheit der unterschiedlichen Gruppen als ein Zeichen der sehr guten Vernetzung und Zusammenarbeit im Rettungsdienst des Landkreises Roth.

Unser Kursprogramm für das Jahr 2018 ist O N L I N E !

05.12.2017: Informiert sein bei Fragen rund um die Themenkreise von der „Jungen Familie“ bis hin zu „Aktiv und fit in jedem Alter“. „Gesunde Ernährung“, „Spezielle medizinische Fachthemen“ und „Allgemeine und spezielle Pflege“ runden unser Angebot im vorliegenden Kursprogramm ab.

Lücke in der Patientenversorgung wird geschlossen

09.11.2017: SAPV – Ambulante Palliativversorgung zu Hause
Anfang Januar 2018 wird in den beiden Landkreisen Roth und Weißenburg eine Lücke im Versorgungsnetz von schwerstkranken und sterbenden Patienten geschlossen und eine ambulante Palliativversorgung angeboten. Was bisher nur im Krankenhaus (Palliativstation der Kreisklinik Roth, Palliativmedizinische Dienst der Klinik Altmühlfranken) möglich war, wird zukünftig auch ambulant, sprich zu Hause oder im gewohnten Umfeld der Patienten, organisiert.

Sozialkundeunterricht live in der Kreisklinik Roth

06.11.2017: Das Angebot von Anton Nagel, dem Vorsitzenden des Förderkreises der Kreisklinik Roth, war bestechend. Drei Klassen der Eckersmühlener Grundschule, samt Schulleiter und Lehrkräfte lud er in die Kreisklinik ein, um ihnen im Rahmen des Sozialkundeunterrichtes einen kleinen Einblick in den Realbetrieb eines Krankenhauses zu ermöglichen.

Sanierung der Kreisklinik startet 2019

02.11.2017: Hilpoltstein/Roth (HK) Die Sanierung des Rother Krankenhauses kann 2019 beginnen. Dabei entsteht im ersten Bauabschnitt ein Gebäude mit rund 5000 Quadratmetern Nutzfläche. Das ist das Ergebnis des Kreisausschusses vom Freitag, bei der der Start für das voraussichtlich 115 Millionen Euro teuere Gesamtprojekt vorgestellt wurde.
News 22 bis 28 von 539