Mit Hightech gegen Krebs

29.04.2019: Die Rother Kreisklinik hat ein qualitativ außerordentlich hochwertiges Gerät für die MAMMOGRAFIE in Betrieb genommen.

Mit Hightech gegen Krebs. Ein neues Mammografie-Gerät ist seit Kurzem Teil der Radiologie und der Gynäkologie des Rother Kreisklinik-„Maschinenparks“. Es soll die Früherkennung von Tumoren in der Brust buchstäblich deutlich erleichtern. Hochauflösende Digitaltechnik, wie sie auch im Erlanger Uni-Brustzentrum verwendet wird, ist damit „aufs Land“ gezogen.

Auch ein Leben mit Demenz ist lebenswert

18.04.2019: Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml eröffnet Wanderausstellung im Foyer der Rother Kreisklinik

Die besondere Sorge um betagte Senioren mit demenziellen Symptomen gehört zu einem der Schwerpunkte des Rother Krankenhauses. Dort eine Ausstellung zum Thema Demenz zu platzieren, liegt also nahe. "Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz" heißt diese Ausstellung, die am Dienstag von der Bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, eröffnet worden ist.

Babyklappe in der Kreisklinik Roth

babyklappe
15.04.2019: Was ist eine Babyklappe? In deutschen Kliniken und Notaufnahmen gibt etwa ungefähr 100 sogenannte „Babyklappen“. Hinter dem Begriff verbirgt sich ein Ort, an dem eine Mutter ihr Baby nach einer ungewollten Schwangerschaft unbeobachtet ablegen kann. Deshalb liegen die Einrichtungen meist auch etwas versteckt.

Vernissage d. Ausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“

11.04.2019: In der Zeit vom 16. April bis zum 3. Mai 2019 ist im Foyer der Kreisklinik Roth die Ausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ zu sehen. Am 16. April 2019 um 10 Uhr wird die Ausstellung von Staatsministerin Fr. Dr. Melanie Huml und Hr. Volker Bauer, MdL eröffnet.

Mitarbeiterehrung und Dienstjubiläum

29.03.2019: In einer Feierstunde wurden 10 Mitarbeiter der Kreisklinik Roth für ihre langjährige Treue und ihr Engagement in der Klinik geehrt und in den Ruhestand verabschiedet.

Da sein in absoluter Ausnahmesituation

20.03.2019: Ehrenamtliche Demenzbegleiter unterstützen Pflegepersonal in der Kreisklinik — Liebevolle Zuwendung

LANDKREIS ROTH — Wenn alte Menschen ins Krankenhaus müssen, brauchen sie besondere Fürsorge. Herausgerissen aus dem gewohnten Alltag, leiden sie oft nicht nur unter der Erkrankung, sondern tun sich sehr schwer mit der fremden Umgebung, den Abläufen und den vielen fremden Menschen auf den Stationen. Ehrenamtliche Demenzbegleiter können helfen.

Vorbereitende Arbeiten für den Erweiterungsbau

19.02.2019: Ab nächster Woche starten die ersten vorbereitenden Arbeiten für den ersten Bauabschnitt.
News 8 bis 14 von 579