Herzlich Willkommen an der Berufsfachschule für Krankenpflege der Kreisklinik Roth

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin / zum Gesundheits- und Krankenpfleger interessieren. 
Auf unserer Homepage erfahren Sie mehr über die Ausbildungsvoraussetzungen, unseren Lehrplan, die monatliche Vergütung und unser Mitarbeiterteam.

Sie können sich gerne über unsere Angebote informieren und bei Interesse mit uns in Kontakt treten.

Ausbildungsverlauf

  • 2100 Stunden theoretischer Unterricht im Block- und Studientagesystem
  • 2500 Stunden praktische Ausbildung.
  • Der Unterricht wird gemäß dem Lehrplan des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus erteilt.

Zugangsvoraussetzungen

  • Gesundheitliche Eignung
  • Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung
  • Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung mit einer mindestens zweijährigen erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Einer Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/in oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der  Krankenpflege- oder Altenpflegehilfe
  • Ein Pflegepraktikum in der Kreisklinik Roth ist wünschenswert. :: Kontakt ::

Unterrichtskonzept

An unserer modern eingerichteten Schule vermitteln wir durch zeitgemäße, fächerübergreifende Unterrichtskonzepte und Kenntnisse, welche zu einem handlungsorientierten, selbstständigen und eigenverantwortlichen Denken und  Entscheiden befähigen.
Die Praxiseinsätze werden durch Praxisanleiter/innen begleitet.

Duales Studium:

Schüler/innen und Schüler mit (Fach) Abitur haben die Möglichkeit parallel zu ihrer Ausbildung den Bachelorstudiengang Pflege Dual an der Wilhelm Löhe Akademie in Fürth zu studieren.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: Pflege-Duales-Studium-und-Ausbildung

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zwischenzeugnisse
  • Abschlusszeugnisse
  • Beurteilungen, 
  • Praktikumsnachweise

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder online an die Schulleitung.
:: Link zu Ihrer Online-Bewerbung ::

Wir bieten

  • Wohnmöglichkeit im Schwesternwohnheim 
  • Ausgewählte Fachliteratur in der Bibliothek 
  • Dienstkleidung
  • Kostengünstige Verpflegung 

Monatliche Vergütung plus Zusatzleistungen

  1. Ausbildungsjahr: 1.006,67 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 1.074,16 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 1.182,85 Euro

Zusatzleistungen:

  • vermögenswirksame Leistungen
  • Schichtzulage
  • Jahressonderzahlung

Und nach der Ausbildung?

Auf ausgebildete Gesundheits- und Krankenpfleger/innen warten neben den vielen verschiedenen Arbeitsmöglichkeiten in der stationären und ambulanten Pflege auch beste Fort- und Weiterbildungsangebote:

  • Weiterbildungen, z.B. Stationsleiter/in, Praxisanleiter/in, Wundmanagement, Pain Nurse
  • Fachweiterbildungen, z.B. Intensiv- und Anästhesiepflege, gerontopsychiatrische Pflege
  • Studiengänge, z.B. Pflegemanagement, Pflegepädagogik, Pflegewissenschaft