Ausgeglichen und gesund leben!

Informiert sein bei Fragen rund um die Themenkreise von der „Jungen Familie“ bis hin zu „Aktiv und fit in jedem Alter“. „Gesunde Ernährung“, „Spezielle medizinische Fachthemen“ und „Allgemeine und spezielle Pflege“ runden unser Angebot im vorliegenden Kursprogramm ab.

Unsere Angebote sind breit gefächert. Sie bieten von körperlichen Aktivitäten über medizinisch/pflegerische Fragestellungen bis hin zu Gesprächskreisen ein umfassendes Programm für Körper, Seele und Geist. Es liegt also jetzt an Ihnen, aktiv zu werden! Wir wünschen Ihnen alles Gute, viel Spaß und Freude bei unseren Veranstaltungen.

 

Weitere Kursangebote finden Sie hier unter dem Link. LINK bitte anklicken.

Bitte beachten: Eine Anmeldung ist grundsätzlich erforderlich und bei zu geringer Teilnehmerzahl können die Kurse abgesagt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kursprogramm-Team


Kursangebote / Medizinische Fachthemen / Kursdetails

Erschöpfungssyndrom und Burn out - heilsame Wege der Naturheilkunde

Früh nicht ausgeschlafen sein, sich ständig schlapp, erschöpft fühlen und abends vor dem Fernseher einschlafen?

Bevor sich ein Erschöpfungssyndrom bzw. ein ausgeprägtes Burnout-Syndrom entwickelt, dauert es meist mehrere Monate, in denen sich Betroffene müde, schlapp, ausgelaugt und lustlos fühlen. Meist begleitet von depressiven Phasen, Nervosität und Schlafstörungen sowie einer Abnahme der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Naturheilkundliche Ansätze können helfen, den Körper vor der totalen Erschöpfung zu bewahren, ihn wieder aufzubauen und die Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Das Burnout-Syndrom kann, neben der schulmedizinischen Therapie, hervorragend mit naturheilkundlichen Möglichkeiten unterstützt werden. Ein Skript steht zur Verfügung.

Status: Plätze frei

Kursnr.: U410

Beginn: Di., 01.10.2024, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Gesundheitszentrum 1, Raum E.08

Gebühr: 5,00 € (inkl. MwSt.)


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
01.10.2024
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Weinbergweg 16, Gesundheitszentrum 1, Raum E.08