Leitung

Monty Lein

Oberarzt
Facharzt für Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
Notarzt und ATLS-Provider (Ausbilder Schwerverletztenversorgung)

    Vertretung

    Dr. med. Albert Götz

    Ärztlicher Leiter
    Chefarzt
    Facharzt für Chirurgie, Vizeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie
    Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie
    Proktologie, Medikamentöse Tumortherapie
    Sportmedizin, Chirotherapie
    Ärztliches Qualitätsmanagement

    • Tel.: 09171 802-121
    • Fax: 09171 802-200
    • E-Mail: dr.goetz@kreisklinik-roth.de

    Oberärzte

    Dr. med. Jürgen Ostermeier-Krüger

    Oberarzt
    Facharzt für Chirurgie

      Dr. med. Hermann Griebel

      Oberarzt
      Facharzt für Chirurgie
      Facharzt für Viszeralchirurgie
      Zusatzbezeichnung spezielle Viszeralchirurgie
      Medizinische Informatik

        Dr. med. Themistoklis Tsiotikas

        Oberarzt
        Facharzt für Chirurgie
        Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

          Friedrich Wolf

          Oberarzt
          Facharzt für Chirurgie
          Facharzt für Viszeralchirurgie
          Zusatzbezeichnung spezielle Viszeralchirurgie

            Dr. med. Friedrich Wolkersdorfer

            Oberarzt
            Facharzt für Chirurgie
            Zusatzbezeichnung Sportmedizin

              Monty Lein

              Oberarzt
              Facharzt für Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
              Notarzt und ATLS-Provider (Ausbilder Schwerverletztenversorgung)

                Igor Vorobyov

                Oberarzt
                Facharzt für Chirurgie
                Schwerpunkt arthroskopische Chirurgie des Knie-und Schultergelenkes

                  Sekretariat

                  Birgit Reinold

                  Sekretärin

                  • Tel.: 09171 802-121
                  • E-Mail: reinold@kreisklinik-roth.de

                  Leistungssektrum

                  • Kniespiegelung (Arthroskopie)
                  • Handchirurgische Eingriffe (Karpaltunnel-Syndrom, Dupuyten, Handsehnennaht)
                  • Tennisellbogen (Epicondylitis)
                  • Krampfaderoperation (Unterbindung, Exzision und/oder Stripping von Varizen)
                  • Hämorrhoiden-Operation
                  • Leisten- und Nabelbrüche
                  • Entfernung von Metall nach vorheriger Operation (Osteosynthesematerial)
                  • Diagnostische und therapeutische frauenärztliche Eingriffe (Biopsie am Endometrium - diagnostische Abrasio, therapeutische Kürettage)
                  • Operation am Auge (Kataraktoperation)
                  • Sterilisationen bei Frau und Mann

                  Zu den ambulant durchzuführenden Operationen gehören hauptsächlich die Leisten- Brüche, Nabelhernien (so lange es sich nicht um laparoskopische Operationen handelt) und die Krampfaderoperationen sowie die Entfernung kleinerer Tumoren.

                  Diese Operationen werden in der chirurgischen Abteilung der Kreisklinik routinemäßig ambulant durchgeführt.
                  Bitte beachten Sie auch unser Leistungsspektrum.